Marmorierte Buttermilch Donuts

Moin, ich bin die kleine Anna, ich mache jetzt 8 Wochen lang, jeden Mittwoch bei der großen Anna mein Praktikum. Wir werden gemeinsam backen und ich werde meine eigenen Beiträge schreiben.

Bei unserem ersten Treffen haben wir uns schon viele tolle Rezepte für die nächsten Wochen und vor allem für die Weihnachtszeit überlegt, sowie auch diese tollen Donuts,  die wir gleich mal ausprobiert haben.

Im Gegensatz zu gekauften Donuts sind unsere nicht frittiert sondern gebacken, weil wir sie gerne nicht so fettig haben wollten. Durch die Buttermilch sind sie trotzdem sehr saftig und auch gesünder.

Marmorierte Donuts
Marmorierte Donuts

Zutaten:

Für den Teig:

  • 110 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 1 Ei
  • 3 EL neutrales Pflanzenöl
  • 150 ml Buttermilch
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für den Zuckerguss:

  • Saft einer Zitrone
  • 250 g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe (wir haben Pink und Lila verwendet)

Zubereitung marmorierte Donuts:

Als erstes könnt Ihr den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Danach das Ei, den Zucker, den Vanillezucker, die Prise Salz und das Öl in einer Schüssel gut rühren. Vermischt das Mehl und das Backpulver in einer extra Schüssel miteinander, dann könnt Ihr die Mehl-Backpulvermischung und die Buttermilch abwechselnd zum Rest des Teiges geben und alles gut mit einander verrühren.

Zum Backen der Donuts haben wir eine spezielle Donutbackform verwendet, diese habe wir eingefettet, damit man die Donuts später auch gut wieder rauskriegt. Wenn Ihr das gemacht habt, könnt Ihr den Teig, mit einer Spritztüte in die Form füllen. Diese dann auf einem Rost in den Ofen stellen und ca. 10-15 Minuten backen.

Bevor die Donuts marmoriert werden, solltet Ihr sie abkühlen lassen, weil diese sonst brechen könnten und der Zuckerguss sonst nicht fest wird.  Während die Donuts backen könnt Ihr schon mal den Zuckerguss anrühren, dafür den Zitronensaft aus der Zitrone pressen, den Puderzucker in eine Schüssel geben und den Zitronensaft unterrühren. Dann könnt Ihr jeweils ca. 2 EL in eine extra Schüssel tun und die Lebensmittelfarbe unterrühren. Diese könnt Ihr dann in die Schüssel mit dem Zuckerguss tropfen. Wir haben dann mit einem Zahnstocher die Tropfen verzogen, so das ein schönes Muster entstanden ist. Wenn Ihr das gemacht habt, könnt ihr die Donuts vorsichtig in den Zuckerguss tauchen, dann müssen die marmorierten Donuts noch kurz trocknen und können gegessen werden. Lasst es Euch schmecken!

Das könnte Dich auch interessieren:
Rhabarber-Vanilletarte
Rhabarber-Vanilletarte
Schoko-Chili-Brownies
Schoko-Chili-Brownies
Folge, teile und like uns:
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.