Gefüllte Schokomuffins mit Haselnuss-Frosting

Auch wenn Ostern gerade erst vorüber ist und der ein oder andere sich vielleicht noch im Schokoladen-Koma befindet, wollten wir Euch dieses tolle Rezept für Giotto Cupcakes nicht vorenthalten.

Giotto Cupcakes
Giotto Cupcakes

Wenn ihr also, so wie wir, auch nach Ostern noch Lust auf etwas Süßes habt, dann probiert doch diese leckeren mit Giotto gefüllten und dekorierten Schokomuffins aus. Die Kombination aus Haselnuss und Schoko ist einfach nur köstlich und wenn es mal schnell gehen muss, ist dieses Rezept ebenfalls perfekt, denn das Ganze lässt sich innerhalb von 30 Minuten zaubern.

Und So geht’S – Zubereitung Giotto Cupcakes:

Für die Schokomuffins haben wir wieder unseren Basis Muffinteg verwendet. Das Rezept findet Ihr hier: Schoko- Muffinteig
Um die Standard-Schokomuffins noch ein bisschen aufzupeppen, benötigt Ihr zusätzlich Giotto. Wir haben für unser Rezept 24 Stück verwendet. Dies könnt Ihr aber nach Belieben variieren.

Ihr bereitet den Schokomuffinteig nun wie beschrieben zu und füllt Ihn zur Hälfte in die mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform. Dann gebt Ihr jeweils in die Mitte einen Giotto. Im Anschluss bedeckt Ihr die Giotto mit dem restlichen Muffinteig (siehe Bild).

Zubereitung gefüllte Schokomuffins
Zubereitung gefüllte Schokomuffins

Dann schiebt Ihr das Ganze für circa 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen (180° Umluft)

Während die Muffins im Ofen sind, könnt Ihr das Haselnuss-Frosting vorbereiten. Hierfür benötigt Ihr Folgendes:

Zutaten Haselnuss-Frosting

  • 250g Puderzucker
  • 125g weiche Butter
  • 2EL Haselnuss-Sirup
  • 50g gemahlene Haselnüsse

Zunächst mixt Ihr Butter und Puderzucker mit Hilfe eines Mixer circa 8-10 Minuten bis eine mousseartige Masse entsteht. Hierbei ist es wichtig, dass die Butter weich ist und Ihr tatsächlich solange mixt, da die Masse ansonsten nicht die perfekte Konsistenz erreicht.

Dann gebt Ihr zuerst den Haselnusssirup und dann nach und nach die gemahlenen Haselnüsse hinzu. Wenn alles gut vermengt ist, ist das Haselnuss-Frosting fertig. Ihr könnt es nun auf die abgekühlten Muffins geben und diese mit den restlichen Gotto verzieren. Fertig sind die Giotto Cupcakes!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
Inside-Surprise-Cake
Inside-Surprise-Cake
Marzipan Cupcakes
Marzipan Cupcakes
Bundesliga Cupcakes
Bundesliga Cupcakes
Folge, teile und like uns:
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.