Liebster Award

Wir sind nominiert! Und das gleich zweimal :)!

Liebster Award Logo

Heute gibt es mal kein Rezept von uns, aber trotzdem eine ganz besondere Mitteilung zu machen.

In den vergangenen Tagen erreichten uns zwei wundervolle Nachrichten. Die liebe Sarah von SarahsBackBlog und die liebe Miri von Leckerleckerliese haben uns für den Liebster Award nominiert.

Vielen, vielen Dank Euch beiden für die Nominierung. Wir freuen uns riesig, besonders weil Eure beiden Blogs einfach toll sind und man dort so viele schöne Rezeptideen findet. Schaut also gerne mal bei den beiden vorbei, es lohnt sich;).

Und da wir erst seit kurzem Bloggen,  freut es uns natürlich umso mehr, dass wir gleich zweimal nominiert wurden.

Nun machen wir uns aber mal an die vielen Fragen, die Sarah & Miri uns gestellt haben.

Hier SARAH’S Fragen an uns:

  • Nehmen wir mal an ihr könntet die Zeit zurück spulen, was würdet ihr anders
    machen?

Anna: Da gibt es nix, was ich anders machen würde. Ist schon alles gut, so wie es ist 😉
Neele: Das ist eine sehr heikle Frage. Ich denke, ich würde versuchen noch mehr im Moment zu leben und das Leben mehr zu genießen. Bestimmte Handlungen würde ich aber nicht ändern, denn nur so bin ich zu dem Menschen geworden, der ich heute bin.
Sarah: Ich lebe eigentlich immer nach dem Grundsatz „Es gibt keine falschen Entscheidungen“, daher gibt es für mich auch nichts, was ich anders machen würde. Mehr die Zeit, die man mit den Liebsten hat, zu genießen – das wäre das einzige!

  • Gibt es irgendetwas, das ihr gerne mal probieren würdet? (Kann sich auf Rezepte
    beziehen, oder Aktivitäten wie etwa Fallschirmspringen oder sowas :D)

Anna: Ich würde gerne mal eine mehrstöckige Hochzeitstorte backen. Aber bisher hat sich die Gelegenheit noch nicht geboten. Und Paragliding würde ich gerne mal ausprobieren.
Neele: Ich würde sehr gerne für eine längere Zeit ins Ausland gehen. Und dort natürlich auch die regionalen Leckereien probieren!
Sarah: Ehrlich gesagt fällt mir dazu nichts ein 😀

  • Wie seid ihr zum Bloggen gekommen? Und über was bloggt ihr am Liebsten
    (Kuchen, Cupcakes, Desserts,…)?

Anna: Ich backe schon seit ich denken kann gerne. Überdimensionale Ausmaße hat es allerdings erst angenommen, als ich vor circa 2,5 Jahren einen neuen Job in Hamburg angenommen habe. Meine Kollegen sind meine größten Fans und opfern sich immer gerne als Tester, wenn ich neue Backkreationen ausprobiere.
Für’s Bloggen hat neben dem Job die Zeit aber leider nie gereicht. Vor einem 3/4 Jahr hab ich mich dann entschlossen noch ein Masterstudium zu machen und dort habe ich 3 Gleichgesinnte getroffen. Da wir alle die Leidenschaft für’s Backen teilen, war schnell klar, dass ein gemeinsamer Blog her muss. Und da sind wir nun:)
Neele: In meiner Freizeit habe ich schon immer gerne gebacken. Doch es gab nicht immer genug Gelegenheiten, um meine Leidenschaft richtig zu entfalten. Als ich mein Masterstudium begann, lernte ich schnell die anderen Mädels kennen und wir schwärmten gemeinsam vom Backen. Und zack, stand der Blog auch schon!
Am liebsten backe ich Cupcakes oder Kuchen, die schnell gehen und trotzdem super lecker schmecken!
Sarah: Da Essen zu einer meiner Lieblingsbeschäftigungen gehört, habe ich schon immer neben dem Kochen, sehr gern gebacken. Ich bin kein Fan von einfachem Mamorkuchen oder Schokomuffins, deshalb liebe ich es zu experimentieren. Gern backe ich kalorienarm bzw. versuche bestimmte Zutaten wie Weizenmehle oder den industriellen Zucker zu ersetzen. Da kommen die wildesten Ideen bei raus. Als sich dann, während des Masterstudiums, die Möglichkeit bot mit den drei Mädels loszulegen, habe ich diese supergern ergriffen!

Und hier nun die Fragen von MIRI:

  • Wie bist Du zum Bloggen gekommen?

siehe Antworten oben 🙂

  • Was gefällt Dir am Bloggen am meisten?

Anna: Das gemeinschaftliche Backen mit den 3 Mädels. „Ernst & diszipliniert bleiben“, schaffen wir meist keine 5 Minuten. Stattdessen wird viel gelacht und Quatsch gemacht, aber dabei kommen uns meist die besten Ideen.
Neele: Endlich können wir das, was wir backen, zeigen! Mir gefällt es auch, unsere Kreationen zu fotografieren und die perfekte Szene dafür aufzubauen!
Sarah: Das Team! Wir sind, wie Anna schon sagt, nicht nur kreativ zusammen, sondern wir verstehen uns einfach super! Wenn man seine Leidenschaft mit Gleichgesinnten teilen kann, gibts´was besseres?

  • Und was am wenigsten gut?

Neele: Gerade der Anfang eines Blogs ist hart. Wir sind noch sehr klein und wollen gerne etwas größer und bekannter werden.
Anna: Da kann ich Neele nur zustimmen ;).
Sarah: Einen Blog zu betreiben, ist natürlich zeitintensiv. Auch zu viert, ist superviel zu tun. Allerdings kann man die Zusammenarbeit mit den Mädels und das Bloggen nicht als „Arbeit“ verstehen.

  • Mit wieviel Aufwand ist das Bloggen für Dich verbunden?

Anna: Wir teilen die Arbeit immer gut zwischen uns 4 auf. Deshalb ist der Aufwand vergleichsweise gering. Das ist ja das tolle daran, dass wir zu viert Bloggen:)
Neele: Klar gehört ein kleiner Aufwand dazu, aber der Spaß steht ganz klar im Vordergrund!
Sarah: Natürlich muss man pro Woche Zeit reinstecken, allerdings macht das der Spaß daran wieder weg!

  • Deine drei absoluten must-haves in der Küche?

Anna: Milch, Milchreis und Zimt. Wenn ich schlechte Laune hab, dann ist das ein Gericht, das mich immer glücklich macht.
Neele:  Ohne meinen Smoothie-Mixer könnte ich nicht mehr leben, da es einfach super schnell geht und die Smoothies perfekt werden! Meine Zitronenpresse kann ich mir auch nicht mehr weg denken, ich liebe Zitronen! Das letzte must-have ist meine Kaffeemaschine, da ich eine kleine Kaffee-Sucht habe 🙂
Sarah: Einen Mixer definitv. Da gebe ich Neele voll und ganz Recht! Wie soll man ohne Smoothie auf seinen täglichen Obst- und Gemüsebedarf kommen? Außerdem steh ich total auf den Toaster. Ungetoastetes Brot kommt bei mir nicht auf den Teller! Tja und als drittes vielleicht noch einen Backofen, denn ohne Backofen kaum ein Backkunstwerk!

  • Dein Lieblingsrezept oder Lieblingsessen?

Anna: Herzhaft – Wenn ich in die Heimat fahre, mein Papa den Grill anschmeißt und meine Mama tausend leckere Beilagen zum saftigen Steak zaubert. Davon kann ich nie genug kriegen!
Süß – Bananenbrot mit Browned Butter Frosting. Einfach himmlisch! Das Rezept werdet Ihr auch bald auf unserem Blog finden.
Neele: Herzhaft – Ganz klar gefüllte Gans mit Sauce (nur von Papa), Knödeln und Rotkohl. Gibt es jedes Jahr zu Heilig Abend bei uns und wird nie langweilig!
Süß – Ich liebe Schokolade, in allen Formen.
Sarah: Herzhaft – Steak mit sämtlichen Gemüsebeilagen vom Grill! und Pommes. Ich würde mich mal als größten Pommessuchtie bezeichnen! Süß – Mh ich steh auf vieles aber am besten sind belgische Waffeln!

  • Deine Leidenschaft außer dem Bloggen?

Anna: Alles, was mit DIY zu tun hat. Ich habe eigentlich immer ein Projekt, das mich beschäftigt. Sei es, dass ich meinen neuen Wohnzimmertisch selber baue oder aber auch Schmuck selber mache. Und natürlich Sport. Wenn ich nicht regelmäßig Sport mache, kriege ich miese Laune und das kann ungemütlich werden 😀
Am liebsten gehe ich mit meiner lieben Freundin Sophia zum Boxtraining oder aber zum Reiten. Beides wunderbare Möglichkeiten, um den Kopf freizukriegen.
Neele: Ich habe in den letzten Jahren das Reisen für mich entdeckt und möchte auch in Zukunft noch sehr viel mehr von der Welt sehen.
Sarah: Oh da fällt mir nur eins ein: Fitness!

  • Deine liebste Mahlzeit am Tag?

Anna: Frühstück bzw. Brunchen. Ich liebe es 😉
Neele: Auch definitv Frühstück!
Sarah: Egal – hauptsache warm! Ich liebe warmes Essen 😉

  • Süß oder salzig?

Anna: Definitiv süß 😀
Neele: Süß 🙂
Sarah: Auch süß!

  • Dein Lieblingsfilm?

Anna: Puh das ist schwierig, es gibt so viele tolle Filme und ich bin ein echter Film- & Serienjunkie.
Neele: Ich mag gerne die James Bond Filme und die Tribute von Panem Reihe. Einen absoluten Lieblings-Film habe ich nicht.
Sarah: Ich schaue nicht viele Filme.. Ich mag eher Serien schauen.

  • Dein Zukunftstraum?

Anna: Ein eigenes kleines Café in meiner Heimatstadt Oldenburg oder hier in Hamburg, das wär’s:)! Dann könnte ich sowohl meine Back-Leidenschaft, als auch meine Liebe für’s Dekorieren und Einrichten ausleben.
Neele: Nachdem ich die Welt bereist habe, möchte ich mich in Hamburg niederlassen und schaue, was auf mich zukommt.
Sarah: Ich bin da recht unspektakulär. Ein Job, der mir Spaß macht – alles weitere will ich noch gar nicht wissen 😉

Und nun kommen wir zu unseren Nominierungen für den Liebster Award:

Unsere Fragen an Euch:

  • Was sind Euch schon für Unfälle beim Backen passiert?
  • Gibt es etwas, das Eure Mutter oder Großmutter besser backen kann, als Ihr?
  • Was für Gebäck mögt Ihr gar nicht?
  • Wo siehst du dich in 5 Jahren?
Und so funktioniert’s – Liebster Award Regeln:
  • Füge den Button für den Liebster Award in deinen Beitrag ein.
  • Beantworte die von mir gestellten Fragen.
  • Nominiert mindestens zwei Blogs, die weniger als 300 Follower haben.
  • Stelle nun drei Fragen, die die nominierten Blogger beantworten sollen.
  • Informiere die Blogger, dass du sie nominiert hast

6 Gedanken zu “Liebster Award

  1. Sarah schreibt:

    Das freut mich wirklich sehr, dass ihr euch die Zeit genommen habt um die Fragen zu beantworten und neue Blogs zu nominieren! Vielen lieben Dank!:)

    Liebe Grüße
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *