Der leckere Herbst-Klassiker zum Selbermachen

Achja, endlich ist die Kürbiszeit da. Und das bedeutet auch: Pumpkin Spice Latte bei Starbucks. Lieben wir auch und werden wir wohl auch in Zukunft Hin und Wieder dort kaufen. Doch ihn selber zu machen ist gar nicht so schwer! Positive Nebeneffekte:

  • Ihr spart Geld
  • Ihr wisst, was drin ist
  • Ihr könnt den Geschmack variieren
Pumpkin Spice Latte
Pumpkin Spice Latte

Also los geht’s!

Zutaten für eine Tasse Pumpkin Spice Latte

  • 1 Espresso
  • Milch
  • 1 EL Kürbispüree
  • Sahne
  • 1 EL Pumpkin Spice
  • Agavendicksaft oder ein anderes Süßungsmittel

Zutaten für Pumpkin Spice

  • 1 Teil gemahlener Zimt
  • 2 Teile gemahlene Muskatnuss
  • 1 Teil gemahlener Piment
  • 1 Teil gemahlener Ingwer
  • 1 Teil gemahlene Gewürznelken

Zubereitung

Kürbis
Kürbis

Zuerst wird das Kürbispüree zubereitet, es sei denn, Ihr habt schon Fertiges. Falls nicht, ist es easy zubereitet:
Ich empfehle Euch einen Hokaido-Kürbis zu nehmen, denn davon kann man die Schale mit essen. Schneidet Ihn in grobe Stücke und kocht Ihn für ca. 10 Minuten in ausreichend Wasser. Ist er weich genug, gießt das Wasser ab und püriert ihn sehr fein. Ist das Püree noch sehr nass, wringt es mit Hilfe eines Geschirrhandtuchs etwas aus.

Dann könnt Ihr auch schon einen frischen Espresso aufbrühen. Ihr könnt natürlich auch einen starken Kaffee zubereiten, falls Ihr nur eine normale Kaffeemaschine habt!

In der Zwischenzeit rührt Ihr das Kürbisgewürz an. Dafür vermischt Ihr ganz einfach alle Gewürze miteinander.

Nun erhitzt Ihr die Milch und vermischt zunächst den Agavendicksaft und das Kürbisgewürz miteinander. Dann füllt Ihr die heiße Milch und den Espresso/ Kaffee in eine Tasse. Anschließend gebt Ihr den Pumpkin Spice-Sirup (Kürbisgewürz, Agavendicksaft) und das Püree hinzu und rührt alles um. Zum Schluss könnt Ihr, wenn Ihr mögt, noch Sahne darüber geben oder mit einem Milchaufschäumer noch Milch aufschäumen.

Der Pumpkin Spice Latte schmeckt fast noch besser, als das Original!

Und falls Euch das zu viel Aufwand ist, gebt doch morgens etwas Pumpkin Spice in den ganz normalen Kaffee!

Das könnte dich auch interessieren:
Apfeltarte
Apfeltarte
Saftige Bananen Blondies
Saftige Bananen Blondies
Stück vom Apfelkuchen
Saftiger Apfelkuchen
Folge, teile und like uns:
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.