Ein himmlischer Bananen-Traum

Ihr liebt leckere Kuchen, die schnell und einfach zubereitet sind? Dann ist dieses Rezept genau das Richtige für Euch. Hier trifft ein super saftiger Bananenkuchen auf den Geschmack von einem himmlischen Vanille-gebräunte Butter-Frosting.
Neeles erste Reaktion, als sie in einen dieser saftigen Bananen Blondies biss, war „Anna, für dieses Rezept liebe ich dich“. Um herauszufinden, ob es Euch genauso geht wie Neele, hilft nur eins – Ausprobieren!

Saftige Bananen Blondies
Saftige Bananen Blondies

Und das benötigt ihr für die saftigen Bananen Blondies

Zutaten Bananen Blondies:

  • 130 g weiße Schokolade
  • 120 g Butter
  • 1 Ei
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 große, reife Bananen
  • 210 g Mehl
  • Prise Salz

Vanille-Gebräunte Butter-Frosting

  • 55 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • etwas Milch für die Konsistenz

Zubereitung teig:

Zunächst den Ofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine flache Backform mit Backpapier auslegen oder einfetten.

Nun zunächst die weiße Schokolade zusammen mit der Butter schmelzen. Achtet darauf, dass die Schokolade nicht überhitzt, denn dann wird sie sehr zähflüssig. Wenn die Schokolade und die Butter geschmolzen sind, stellt sie zum Abkühlen zur Seite.

In einer separaten Schüssel mixt Ihr dann das Ei, Zucker und Vanillezucker bis alles gut vermengt ist. Dann gebt Ihr erst die flüssige Schokolade und Butter hinzu und danach die zuvor klein gedrückten Bananen.

Im Anschluss könnt Ihr das Mehl und die Prise Salz untermixen. Wenn alles gut vermengt ist, könnt Ihr den Teig in die vorbereitete Form füllen. Alles gebt Ihr dann für circa 30 Minuten in den Ofen.

Zubereitung Frosting:

Für das Frosting müsst Ihr zunächst die Butter bräunen. Hierfür erhitzt Ihr die Butter unter Rühren in einem Topf solange bis sich goldbraune Flöckchen bilden. Dann könnt Ihr den Topf vom Herd nehmen und Puderzucker und das Vanillemark unterrühren. Sollte die Konsistenz noch zu zäh sein, könnt Ihr zusätzlich etwas Milch dazugeben.

Sobald der Kuchen fertig und ausgekühlt ist, könnt Ihr das Frosting gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

Fertig – Lasst es Euch schmecken!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Erdbeer-Cupcakes
Erdbeer-Cupcakes
Glutenfreie Himbeer-Philadelphia Torte
Glutenfreie Himbeer-Philadelphia Torte
Mandarinen-Quark-Eis
Mandarinen-Quark-Eis

 

Folge, teile und like uns:
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.