Eine winterliche Alternative zu Nutella

Wir alle lieben Nutella. Doch ab und zu darf es auch etwas Anderes sein oder? Für die Winterzeit bietet sich ein Aufstrich mit Spekulatius an, super lecker! Den gibt es zwar auch schon im Supermarkt zu kaufen, aber selbstgemacht ist doch viel schöner. Außerdem ist es eine schöne Geschenkidee. Nur auf die Kalorien solltet Ihr bei diesem Rezept nicht schauen, aber das machen wir in der Weihnachtszeit ja eh nicht 😉

Spekulatius-Aufstrich
Spekulatius-Aufstrich

Zutaten für ein Glas

  • 200 g Spekulatius
  • 120 g Kondensmilch 10% Fett
  • 70 g brauner Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 TL Zimt

Zubereitung

Zunächst müssen die Spekulatius-Kekse gemahlen werden. Das könnt Ihr mit dem Mixer machen oder Ihr gebt die Kekse in einen Gefrierbeutel (nicht alle gleichzeitig) und schlagt kräftig darauf, bis alle fein gemahlen sind.

Jetzt gebt Ihr die Kondesmilch zusammen mit dem Zucker und der Butter in eine mikrowellenfeste Schüssel und gebt alles für ca. eine Minute in die Mikrowelle. Alternativ könnt Ihr das auch bei geringer Temperatur auf dem Herd machen. Verrührt alles so lange miteinander, bis die Butter flüssig und der Zucker geschmolzen ist.

Gebt nun das Kekspulver und den Zimt zu der Masse und vermischt alles ordentlich miteinander.

Jetzt lasst Ihr den Aufstrich bei Raumtemperatur abkühlen und füllt ihn anschließend in ein Glas, welches Ihr verschlossen im Kühlschrank aufbewahren könnt.

Der Spekulatius-Aufstrich schmeckt nicht nur auf Brötchen und Co., sondern auch super in Overnight Oats oder Porridge. Probiert es aus!

Das könnte Dich auch interessieren:

Spekulatius-Trüffel
Spekulatius-Trüffel
Mandarinen-Spekulatius-Trifle
Mandarinen-Spekulatius-Trifle
Schoko-Spekulatius-Tassenkuchen
Schoko-Spekulatius-Tassenkuchen
Folge, teile und like uns:
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.