Wenn es mal schnell gehen muss, einfach sein soll und man trotzdem etwas Leckeres haben möchte:

 

Der Schoko-Spekulatius-Tassenkuchen

Schoko-Spekulatius-Tassenkuchen
Schoko-Spekulatius-Tassenkuchen

Tassenkuchen sind eine super einfache Idee, wenn man schnell etwas Süßes haben möchte. Sie lassen sich easy mit wenigen Zutaten herstellen und man kann sie vielfältig verfeinern. In die Weihnachtszeit passt besonders gut Spekulatius. Also warum nicht einfach in den Kuchen damit?

Für eine große Tasse braucht Ihr:

  • 1 Ei
  • 4 EL Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 4 EL Zucker
  • etwas zerbröselter Spekulatius
  • 6 EL Milch
  • 4 EL Öl
  • 4 EL Schokodrops
Zuerst wird das Ei direkt in der Tasse verquirlt. Dann fügt Ihr nach und nach die weiteren Zutaten hinzu und verrührt zwischendurch gut. Statt des Spekulatius könnt Ihr natürlich auch andere Kekse nehmen, die Ihr da habt, wie z.B. Vanillekipferl. Schokodrops sind natürlich auch kein Muss, aber etwas Schokolade schadet nie. Wir haben übrigens Schokochunks benutzt, die Stückchen sind etwas größer, sehr lecker!
Nun muss die Tasse nur noch für ca. 3 Minuten bei etwa 600 Watt in die Mikrowelle, testet am besten zwischendurch, ob der Kuchen schon durch ist. Uns schmeckt er warm besonders gut, aber lasst ihn etwas abkühlen, damit Ihr euch nicht verbrennt.
Guten Appetit!
Das könnte dich auch interessieren:
Wintermärchen-Tarte
Wintermärchen-Tarte
Nougat Tarte
Nougat Tarte
Folge, teile und like uns:
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.